Registerstelle Steglitz-Zehlendorf zur Erfassung von extrem rechten und diskriminierenden Vorfällen

von | Apr 6, 2021 | Allgemein | 0 Kommentare

Haben Sie, oder jemand, den Sie kennen, Diskriminierungen erlebt? Diskriminierung hat viele Gesichter. Dabei kann es sich zum Beispiel um Beleidigungen, Bedrohungen und Übergriffe gegen Personen, um Schmierereien oder Aufkleber an der S-Bahn-Station handeln, aber auch Sachbeschädigungen, beispielsweise an Gedenkorten. Wie wir arbeiten. Die Berliner Register sind Recherche- und Dokumentationsstellen für diskriminierende und extrem rechte Vorfälle in den Berliner Bezirken. In Steglitz-Zehlendorf gibt es die Registerstelle seit 2016, und seit 2019 ist sie beim Träger Mittelhof e.V. angesiedelt. Die Registerstelle in Steglitz-Zehlendorf erfasst diskriminierende Vorfälle – egal ob aufgrund der Herkunft, aufgrund von Obdachlosigkeit, aufgrund der sexuellen Orientierung oder einer Behinderung etc. – sowie Aktivitäten der rechten Szene bzw. extrem rechter Akteure im Bezirk. Wir dokumentieren diese – unabhängig davon, ob ein Vorfall polizeilich relevant ist oder nicht. Die gemeldeten Vorfälle werden anonym auf der Homepage des Berliner Registers gelistet und jährlich veröffentlicht. Wenn Sie selbst einen Vorfall erlebt oder beobachtet haben, können Sie uns diesen ganz einfach melden. Auch wenn Sie Plakate oder Parolen entdecken, die entwertend, beleidigend und diskriminierend sind oder extrem rechte Inhalte haben bzw. den Nationalsozialismus verharmlosen, können Sie dies bei uns melden. Gerne machen wir auch Verweisberatung, wenn Sie rechtliche oder psychologische Hilfestellung benötigen. Was wir für Sie im Bezirk tun können. Einrichtungen, Beratungsstellen, Multiplikator*innen in der Sozialarbeit und auch Institutionen können gerne mit uns kooperieren und Anlaufstelle für die Meldung rechter und diskriminierender Vorfälle werden. Auch stellen wir gerne unseren Bericht vor oder unterstützen Veranstaltungen im Bereich Antidiskriminierung, extreme Rechte in Steglitz-Zehlendorf o.Ä. Sprechen Sie uns gerne an.  Je mehr Menschen sich ermutigt fühlen, in ihrem Umfeld diskriminierende Vorfälle zu melden, desto differenzierter können wir tagtägliche Diskriminierungen abbilden und Dunkelfelder erhellen. So können wir Menschen in unserem Bezirk für Alltagsdiskriminierungen sensibilisieren, aber auch Politik informieren. Gemeinsam für ein Steglitz-Zehlendorf der Offenheit, Toleranz und Akzeptanz!  Melden Sie uns Vorfälle und senden Sie Anfragen per Email an: sz [at] berliner-register [dot] de  Website: https://www.mittelhof.org/registerstelle-steglitz-zehlendorf/ Twitter: @RegisterBSZ Instagram: https://www.instagram.com/registerbsz/ Flyer in verschiedenen Sprachen (u.a. farsi, arabisch, türkisch): https://berliner-register.de/artikel/berlinweit/registerflyer-verschiedenen-sprachen/19549

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare