Herzlich willkommen auf dem Weblog des

Bündnis für Bildung Steglitz-Zehlendorf!

Mein Name ist Joachim Strieben, und ich bin seit dem 01. September 2020 als Koordinator für die Kooperation von Schule und Jugendhilfe der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie im Bezirk Steglitz-Zehlendorf tätig.
Neben anderen Aufgaben bin ich verantwortlich für die Arbeit des Bündnis für Bildung im Bezirk, und dieser Weblog ist u. a. dessen Medium für die Öffentlichkeitsarbeit.

Bündnis für Bildung Steglitz-Zehlendorf – was ist das konkret?

Das Bündnis für Bildung basiert auf einem bezirklichen Rahmenkonzept zur Kooperation von Schule und Jugendhilfe aus dem Jahr 2013.
Im Rahmen dieses Kooperationskonzeptes wurde im November 2013 eine Geschäftsordnung vereinbart, in der u. a. die Arbeitsebenen und die jeweiligen Akteure / Funktionsstellen im Bündnis für Bildung benannt wurden.

Es wurden drei Arbeitsebenen festgelegt:

Der Beirat Bündnis für Bildung spricht Empfehlungen und Arbeitsaufträge in Richtung des ‚Koordinierungsgremiums Bündnis für Bildung‘ aus. Er kommuniziert die Arbeitsergebnisse mit den relevanten Ausschüssen und Gremien der politischen Ebene und sichert die notwendige Unterstützung von dort.
Der Beirat besteht aus den Stadträt:innen für Jugend und Schule, die auch den Vorsitz haben, je zwei Parteienvertretungen des Schul- und des Jugendhilfeausschusses, einer/m Bürgerdeputierten des Jugendhilfeausschusses, einer Vertretung des Bezirksschulbeirats und der Koordination der Kooperation von Schule und Jugendhilfe im Bezirk.
Der Beirat tagt mindestens einmal jährlich; die Leitung des Beirats soll regelmäßig in Jours Fixes von den Amtsleitungen Schulamt und Jugendamt über die Arbeitsstände und den Unterstützungsbedarf durch die politische Ebene informiert werden.

Der Beirat wurde in letzter Zeit aus organisatorischen Gründen vorübergehend durch einen regelmäßigen Jour Fixe von Jugendamtsleitung und Referatsleitung Schulaufsicht ersetzt.

Das strategische Steuerungsgremium, das Koordinierungsgremium Bündnis für Bildung, tagt einmal im Monat, derzeit manchmal auch alle zwei Monate, jeweils am Vormittag des ersten Donnerstags im Monat.

Teilnehmer:innen des Koordinierungsgremiums sind

  • das Jugendamt Steglitz-Zehlendorf (derzeit Jugendhilfeplanung, Fachdienstleitung Förderung, eine Regionalleitung, eine Sozialraumkoordination),
  • die regionale Schulaufsicht Steglitz-Zehlendorf (derzeit stellv. Referatsleitung, Leitung SIBUZ),
  • das Schulamt Steglitz-Zehlendorf (stellv. Amtsleitung bzw. deren Vertretung),
  • das Gesundheitsamt Steglitz-Zehlendorf (Leitung KJPD, stellv. die Leitung des KJGD),
  • QPK Steglitz-Zehlendorf (Leitung),
  • zwei Vertreter der Freien Träger der Jugendhilfe (derzeit Geschäftsführung Stadtteilzentrum Steglitz e. V. und Geschäftsführung Nachbarschaftshaus Wannseebahn e. V.).

Das Koordinierungsgremium Bündnis für Bildung berichtet dem Beirat Bündnis für Bildung über die Bearbeitung der thematischen Empfehlungen und der Aufträge, die es aus dem Beirat erhalten hat und berichtet zudem über Entwicklungen, Bedarfe und Meldungen aus der operativen Ebene, also aus den Arbeitspaketen und den Gremiensitzungen der operativen Ebene. Diese Berichterstattung obliegt der Koordinierungsstelle Schule–Jugendhilfe.
Das Koordinierungsgremium dient zudem dem allgemeinen sowie dem themenbezogenen Austausch der Bereiche Jugend, Schule und Gesundheit.

Nach der Umbildung der Gremienstruktur im Jugendamt Steglitz-Zehlendorf hat das Koordinierungsgremium Bündnis für Bildung vom Jugendamt die zusätzliche Funktion einer Kommunikations- und Kooperationsplattform für die Bildungsverbünde im Bezirk erhalten. Hierzu nehmen regelmäßig ein/e Sozialraumkoordinator:in und bei Bedarf auch Sprecher:innen der Verbünde an den Sitzungen teil.

 

Die im Koordinierungsgremium Bündnis für Bildung erarbeiteten und vereinbarten konkreten Arbeitsaufträge werden als Arbeitspakete in Unterarbeitsgruppen des Koordinierungsgremiums bearbeitet, die diesem regelmäßig über den jeweiligen Arbeitsstand und die Ergebnisse berichten.

 

Geschäftsstelle für alle Ebenen des Bündnis für Bildung ist die Koordination der Kooperation von Schule und Jugendhilfe im Bezirk Steglitz-Zehlendorf; die Koordination ist somit verantwortlich für die Planung, Einladung, Durchführung, Moderation sowie Protokollierung der Sitzungen des Koordinierungsgremiums sowie des Beirats. Sie ist ebenfalls verantwortlich für die Öffentlichkeitsarbeit und die Sicherung der Arbeitsergebnisse des Gremiums. Das zentrale Medium der Öffentlichkeitsarbeit ist dieser WebLog des Bündnis für Bildung; für die Sicherung der Protokolle, Begleitmaterialien, Präsentationen und als Plattform für die Sammlung von relevanten Informationen und Texten pflegt die Koordinierungsstelle eine zugangsbeschränkte Netzwerkplattform (OfficeNet2).
Die Koordinierungsstelle bietet zudem Unterstützung für die Organisation, ggf. Moderation, Ergebnissicherung und Kommunikation der UAGn an.
Einzelheiten zur bezirklichen Ausgestaltung der Aufgaben und Funktionen der Koordinierungsstelle wurden in einer bezirklichen Rahmenkonzeption vereinbart und festgelegt, die bei Bedarf in Absprache mit Jugendamtsleitung, Referatsleitung und der Fachaufsicht in der Senatsverwaltung BildJugFam den Erfordernissen angepasst werden kann.

 

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare